a

Verkündzettel der Pfarre Anger vom 27.07.2020 bis zum 08.08.2020

 

Aktuelle Termine

15.08.2020 - Mariä Himmelfahrt - Wallfahrt nach Koglhof
details »

22.08.2020 - Taufsamstag
details »

Alle Termine anzeigen »

 

Valid HTML 4.01 Strict

CSS ist valide!


home - Das meint der Pfarrer
Das meint unser Pfarrer Pfarrer_Johann_Leitner.JPG

Zurück zum Hamsterrad des Pfarrbetriebs?

Mit dieser Frage greift der Chefredakteur des Sonntagsblattes Dr. Herbert Meßner, ein Weihekollege von mir, kritische Gedanken und Fragen eines Dechanten der Erzdiözese Wien auf, mit dem Blick auf die „Corona-Zeit“ und die Kirche. Er stellt einen Mangel der Präsenz der Kirche in der Gesellschaft fest und eine Form der Verkündigung, die das Leben der Menschen nicht betrifft und so auch nicht berührt. Er hinterfragt das Hamsterrad des Pfarrbetriebs, die vielen Angebote für eine überschaubare Gruppe (Insidergruppe), sodass wenig Zeit für anderes und Neues bleibt, für Visionen und Missionarisches. Er wünscht sich nach Corona kein bloßes Zurück in die pfarrliche Normalität, sondern zu einer erneuerten, geistvollen Mentalität und er stellt einige bedenkenswerte Fragen.

Wo gibt es in unseren Pfarren Lernorte des Gebets? Finden Suchende bei uns Aufnahme und Hilfe? Befähigen wir Menschen dazu, das gemeinsame Priestertum zu leben, zu segnen und zu feiern? Fördern wir durch unseren Pfarrbetrieb Versorgungsdenken und Konsumentenhaltung?

Er meint weiter, dass das Herunterfahren des Pfarrbetriebs nicht nur negativ erlebt wurde – abgegangen sind den Menschen die gemeinsamen Gottesdienste und die Feier des Osterfestes. So hat Corona der Gesellschaft und der Kirche Stoff zum Weiterdenken gegeben und wohl so manche ein Stück nachdenklicher gemacht. Wenn wir auf unsere Pfarren schauen, planen und Schwerpunkte setzen, so wünsch ich uns, dass wir uns den Gedanken und Fragen des Priesters von Wien stellen.

Einen schönen Sommer wünscht euch Pfarrer Hans Leitner